30 Jahre Z&K Industriebedarf GmbH

 

Z & K – diese Initialen stehen für die Namen Zens & Keuser, die Inhaber der Firma.  

Die beiden Geschäftspartner Manfred Zens und Rolf Keuser freuen sich über das 25-jährige Bestehen ihrer Firma am 1.4.2012 und halten Rückblick:  

Als Manfred Zens im August 1976 bei der Andernacher Firma Baltzer seine Ausbildungbegann, gab ihm sein Chef schnell die erste Instruktion. Er zeigte auf einen Auszubildenden namens Rolf Keuser, der sich bereits im dritten Lehrjahr befand, und sagte: „Dem folgen Sie jetzt drei Monate lang auf Schritt und Tritt!“

Heute arbeiten die Beiden seit nun 36 Jahren erfolgreich zusammen und feiern in diesem Jahr das 25–jährige Bestehen ihres eigenen Unternehmens. In der Hochstraße 12, Andernach begann am 1. April 1987 das Abenteuer „Selbstständigkeit“ für die damals 28- beziehungsweise 30-jährigen Männer. Von Beginn an waren die Aufgabengebiete fest eingeteilt. Manfred Zens betreut seither die Kunden im Außendienst, während Rolf Keuser für den Einkauf und die weiteren Aufgaben im Innendienst zuständig ist.

Das Geschäftsmodell war klar: Der Verkauf von Werkzeugen, Arbeitsbekleidung und vielen weiteren Betriebsmittelnan hauptsächlich gewerbliche Unternehmen. Schnell konnten die ersten Kunden akquiriert werden und bereits zwei Jahre später musste man –um weiter zu expandieren – in ein größeres, eigenes Geschäftsgebäude in der Werftstraße umziehen, wo der Betrieb auch heute noch ansässig ist. In dieser Zeit belieferte das Unternehmen einen äußerst prominenten Kunden: Das Zakspeed Formel 1 Team. Rolf Keuser erinnert sich noch gerne daran zurück: „Für uns als damals ganz junge Firma war das schon eine herausragende Referenz“. Für seinen Partner Manfred Zens waren die Erstaufträge der Lufthansa und der Münchner BMW Werke tolle Erfolge. Auch scheuten sich die beiden Unternehmer nicht vor ungewöhnlichen Projekten. So wurden nach dem Mauerfall zwei LKWs plus Werkzeuge in die ehemalige DDR geliefert und eine Großküche in einem alten Schloss in den „Neuen Bundesländern“ eingerichtet. Erwähnenswert ist mit Sicherheit auch der Auftrag über zahllose Müllcontainer, für die ein kompletter Zug gechartert wurde.  

Heute bietet die Firma Z & K Industriebedarf ihren Kunden ein vielseitiges Warenangebot, angefangen beim Arbeitsschutz, allgemeinen Werkzeugen, Schweiß- und Befestigungstechnik über Hygiene und Reinigungsartikel bis hin zu technischen Produkten. Der Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Industriekunden und Dienstleistungsbetrieben wie z. B. Krankenhäusern, Seniorenzentren und Kindertagesstätten. Auch Privatkunden werden selbstverständlich gerne individuell bedient. Neben dem Verkauf am Firmenstandort gehört die Außendienstbetreuung zum besonderen Service. Qualität, Zuverlässigkeit sowie Kundennähe prägendas Firmenprofil.  

 

 

 

 

Außerdem ist die Firma Z & K Ausbildungsbetrieb.Viele junge Menschen schlossen ihre Ausbildung zum „Groß-und Außenhandelskaufmann“ sowie zur „Büro- und Kommunikationskauffrau“ hier zum Teil mit sehr guten Prüfungsergebnissen ab. Manfred Zens und Rolf Keuser wissen – ohne die Unterstützung guter Mitarbeiter und das Verständnis ihrer Familien sowie die Treue ihrer Kunden, würden sie dieses Jubiläum nicht feiern können. Darum gelten ihnen ihre besondere Wertschätzung und ein herzliches Dankeschön. Das Unternehmen Z&K Industriebedarf kann auf wichtige Ressourcen zurückgreifen und so fühlen sich die Geschäftspartner für die kommenden Jahre bestens aufgestellt. Für die Zukunft wünscht sich R. Keuser, dass „wir persönlich und unsere Firma gesund bleiben und unseren Kundenstamm weiterhin zufrieden stellen können“. Hingegen denkt M. Zens schon an die nächste Generation, denn sein Sohn studiert BWL und seine Tochter hat gerade die Kaufmännische Berufsfachschule mit Erfolg abgeschlossen. Nach einem Vierteljahrhundert erfolgreicher Geschäftstätigkeit freuen sich Manfred Zens und Rolf Keuser auf viele weitere spannende Jahre.